Wir selbst sind zwar keine Mönche, aber ihre legitimen Nachfahren: Denn unser Weingut blickt auf eine Geschichte zurück, die im Jahr 1138 mit der Gründung des Klosters Pforta beginnt. Sie dauert bis heute an – und gerne noch weitere Jahrhunderte.

Landesweingut
Kloster Pforta

Ausgezeichnete Weine aus dem Kloster.

Erfolg beim internationalen Wettbewerb

Erfolg beim internationalen Wettbewerb

Auf der Frankfurt International Wine Trophy konnten wir mit der Qualität unserer Weine überzeugen und wurden gleich dreimal mit einer goldenen Medaille ausgezeichnet.

Blauer Zweigelt
„trocken“

Dieser edle Lagenwein verzaubert durch ein harmonisches Säurepolster und faszinierende Aromen der Weichselkirsche.

Zum Wein

Rosé
„feinherb“

Ein Rosé mit duftigem Bukett und einem weichen, zarten Geschmack.

Zum Wein

Breitengrad51 – Weißer Burgunder „trocken“

Nur Weine aus typischen Rebsorten und alten Weißweinlagen werden zu einem Breitengrad51-Wein.

Zum Wein

Wir verlegen unsere Weinprobe
zu Ihnen nach Hause.

Online Verkostung

Online Verkostung

Wenn Sie nicht zur Weinprobe kommen können, kommen wir mit der Weinprobe zu Ihnen. Dafür haben wir 6 Verkostungsfilme mit unserem Geschäftsführer Bastian Remkes und unserem Kellermeister Olaf Stintzing gedreht. Lassen Sie sich, während Sie unseren Wein genießen, dessen Besonderheiten erklären.

Zum Probierpaket

André
„trocken“

Im Eichenholzfass ausgebaut, mit opulenten Bukket von frischen Kräutern und dunklen Fruchtaromen.

Zum Wein

Jubiläumsausgabe zum Welterbetitel

Eine sommerlich frische Komposition aus Bacchus, Weißburgunder und Müller-Thurgau.

Zum Wein

Weißer Riesling
„trocken“

Das harmonische Spiel von dezenter Süße und erfrischender Säure bestimmt diesen Wein.

Zum Wein

Unsere Lieblingsweine

MAXIMILIAN HANDT

Weißburgunder

Wer das erste Mal vor den weit auslaufenden Trockenmauern des Gosecker Dechantenbergs steht, dem wird möglicherweise bewusst, was es im 11. Jahrhundert bedeutet haben muss, diesen Weinberg mit Ochsenkarren und Spaten anzulegen. Unser 2ter Kellermeister Maximillian Handt ist einer von diesen Menschen, der vor diesem besonderen Berg große Ehrfurcht hat. Sein Lieblingswein, der Weißburgunder, durchläuft daher auch einen besonderen Herstellungsprozess: er wird zunächst mit den Hefen vergoren, die er vom Weinberg mitbringt und anschließend für eine lange Zeit ins Stahlfass gelegt. Dort reift er mehrere Monate seiner Vollendung entgegen.

Zum Wein
ISABELL RITTER

Blauer Zweigelt

Das bekannte Werbeschild mit dem Schriftzug „Saale-Unstrut Wein“ grüßt von den Saalhäuser Weinbergen hinüber nach Schulpforte. Dort befindet sich im Torhaus des ehemaligen Zisterzienserklosters auch unsere Vinothek. Isabell Ritter mag den Blauen Zweigelt aus den Saalhäusern ganz besonders. Mindestens 12 Monate lagerte der Rotwein in großen Fässern aus hochwertigem Eichenholz, bevor er in die Flasche mit dem goldenen Etikett kommt. Und nicht nur ihr schmeckt der Wein hervorragend, sondern auch so mancher Jury in Weinwettbewerben, denn Preise hat er schon oft gewonnen.

Zum Wein
CHARLOTTE ZIERENBERG

Weisser Riesling

Die Saalhäuser sind seit dem 14. Jahrhundert historisch belegt. Überlegen Sie mal, das sind fast 20 Generationen von Weinbauern, die von damals bis heute in diesen Hängen über der Saale Wein angebaut haben. Zur jüngsten Generation zählt Charlotte Zierenberg, die bei uns ihre Ausbildung zur Weintechnologin absolviert. Ihr Lieblingswein ist der Weiße Riesling aus den Saalhäusern. Zu diesem edlen Wein mit der goldenen Kapsel sagt sie: „Da schmeckt man die Kombination aus der ganzen Intensität des Muschelkalkbodens, der vielen Sonnenstunden und dem einzigartigen Aromenspiel von grünen Äpfeln bis hin zu gelben Pfirsichen!“

Zum Wein

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Feiern und genießen.

Wir heißen Sie ganz herzlich zu Festlichkeiten und Veranstaltungen innerhalb unserer Klostermauern willkommen.

Terminübersicht

Sondertermine

Die besonderen Veranstaltungen

Reservieren Sie sich einen Platz für unsere Sonderweinproben, Führungen und andere Events.

Terminübersicht