Man nennt den Kerner auch den „kleinen Verwandten des Rieslings“. Aber das Bukett dieses Weißweines gibt sich ein wenig ausgeprägter und aromatischer. Hier dominieren Fruchtnoten von grünen Äpfeln, Aprikosen oder auch Birnen. Damit empfiehlt sich dieser Wein nicht nur als erfrischender Schoppen, sondern in seiner restsüßen Variation als angenehme Überraschung in der Begleitung von frischem Obst.